IWF unterbricht Gespräche mit Athen

(Ein kleines satirisches Abenteuer!)

Die griechische Regierung hat den Bogen überspannt! Ab sofort werden alle Verhandlungen abgebrochen und das Verhandlungsteam aus Brüssel abgezogen.

So geht das nicht, Herr Tsipras!

Wer nicht hören will, muss fühlen!

Am Sonntag, den 14.6.2015 werden Natostreitkräfte Griechenland besetzen. Luft-, See- und Landstreitkräfte sind angewiesen, mit äusserster Härte gegen das renitente griechische Volk vorzugehen. Die Nachhut bilden alle grossen Investoren, die nun für kleines Geld Griechenland samt seiner Immobilien auskaufen dürfen. Land, Wasser und Nahrungsmittel müssen fest in der Hand ausländischer Investoren sein, damit die Griechen endlich lernen, wie es in Europa zu laufen hat! Da Griechenland ein gemässigtes Klima hat, ist es sehr gesund für das griechische Volk, in der freien Natur zu leben. Dann können sie mit ihren Häuschen und Wohnungen wenigstens einen Teil der Schuldenlast abbauen.

Es wird erwartet, dass der kommunistische Teil der griechischen Regierung den ehrenvollen Freitod wählen wird. Faschistische griechische Ersatzpolitiker aus den USA stehen bereit, in die Bresche zu springen und das Land zur ungeahnten Blüte zu verhelfen. Nach dem 14.6.2015 wird es nie wieder so sein, wie es war. Endlich werden die griechischen Schmarotzer und Faulpelze das bekommen, was sie verdienen. Wozu braucht Griechenland eine Mittelschicht? Es reicht doch, wenn einige Griechen reich sind und die anderen für sie und die EU zu Hungerlöhnen arbeiten. Es ist auch gut, dass die EU darauf besteht, bei den Armen die Renten bis fast auf Null zu kürzen. So kommen sie wenigstens nicht auf die dumme Idee, sich in der sozialen Hängematte auszuruhen, die nur für elitäre Menschen reserviert ist.

Alle Kommunisten und Querköpfe, die dem schönen Kapitalismus im Wege stehen, werden verhaftet und interniert. Möglich macht das die Spähsoftware PRISM. Ein neues schönes Zeitalter beginnt für den Kapitalismus und wir dürfen dabei sein!

 

cornelia warnke 12.06.2015

ZUR LISTE