Die grosse Lüge vom Atommoratorium

Atommoratorium und sofortiges Abschalten von sieben(!) AKW. Unsere Bundeskanzlerin Merkel hat das mal eben so beschlossen!

Zwar finde ich es richtig, dass sie jetzt die AKW vom Netz nimmt - allerdings sollten sie für immer gehen das Problem ist nur, dass Frau Merkel das alles über die Köpfe der Parlamentarier hinweg entscheidet.

Es wird noch weitere Probleme geben: da wäre der Atomvertrag, den die Regierung mit den Atomstromanbietern geschlossen hat na ja, geschlossen ist vielleicht der falsche Ausdruck, denn die Atomindustrie hat den Vertrag ausgearbeitet (natürlich zu ihren Gunsten) und die Regierung hat unterschrieben.

Wenn Japan etwas in den Hintergrund tritt, könnte es durchaus sein, dass die Atomindustrie die Regierung auf Schadenersatz verklagt und auch gewinnt!

Es kämen dann Milliardenforderungen auf die Regierung zu, die dann wieder mal der blöde Steuerzahler berappen muss.

Richtig wäre gewesen, zuerst ein entsprechendes Gesetz zu verabschieden und dann die sieben AKW endgültig und juristisch abgesichert vom Netz zu nehmen. Stattdessen fast schon diktatorische Entschlüsse einer Einzelperson...

Selbst gestandene Politiker aus CDU/CSU vertreten in dieser Hinsicht eine andere Meinung als unsere Bundeskanzlerin, allen voran Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) sagt das sehr öffentlich. Wahrscheinlich ist er der Einzige, der einen Arsch in der Hose hat.

Wenn also die AKW schon vor dem Moratorium abgeschaltet werden, dann macht ein Moratoium eigentlich keinen Sinn, es sei denn, es wurde nur als Worthülse benutzt, um die Bürger dieses Landes bis zur Wahl ruhig zu halten. Ein dreimonatiges Moratorium macht schon deshalb keinen Sinn ausser es geht eben doch nur um die Wahlen weil drei Monate zu kurz sind. Fachleute gehen davon aus, dass man dafür mindestens eineinhalb Jahre ansetzen müsste!

Ich hoffe zudem, dass nun endlich (!) das UNWORT der Atomlobby "RESTRISIKO" der Vergangenheit angehört.

"RESTRISIKO" kann ein Gemüsehändler haben, der am Ende des Tages seine nicht verkaufte Ware wegwirft - bei einem AKW können durch "RESTRISIKO" ganze Länder verstrahlt werden und viele Menschen werden dabei getötet (Aber das ist dann ja NUR ein Kollateralschaden!)!

Das weiss unsere Angie sicher auch, denn schliesslich ist sie ja Physikerin ;-)

Schlussendlich bleibt von dem, was Merkel sagt, unterm Strich nur eine grosse Lüge!

cornelia warnke 18.03.2011

ZUR LISTE