Nitrat im Trinkwasser filtern


Gesundheitsschädliches Nitrat mit Sawyer Mini aus Wasser filtern

Problem
Nitrat im Trinkwasser übersteigt Grenzwerte deutlich

In ländlichen Gebieten übersteigt der Nitratgehalt die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte teilweise um ein Vielfaches und schädigt nachhaltig die Gesundheit der Menschen!

Nitratfilter für Grossanlagen und Wasserwerke sind ziemlich teuer und würden das Trinkwasser einer dreiköpfigen Familie jährlich bis zu 200 Euro - je nach Region - verteuern.

Brauchbare Filteranlagen für den Haushalt werden zwar angeboten, sind in der Regel aber ziemlich teuer. Da bewegt man sich schnell im vierstelligen Bereich.

Wer etwas Arbeit nicht scheut, der kann sich ziemlich schnell auch im Haushalt auf eine sehr preiswerte Art sauberes Trinkwasser herstellen. Dabei geht es um den Sawyer Mini, der ursprünglich für Survival entwickelt wurde, mit dem sich in kürzester Zeit mehrere Liter Wasser filtern lassen. Die Filtermembran hat dabei einen Durchlass von nur 0.1 micron, was Nitrate und Schwermetalle zuverlässig ausfiltert.

Der Filter kostet je nach Händler zwischen 25 und 30 Euro. Dazu empfehle ich den Katadyn-Kohlefilter für ca. 20 bis 25 Euro. Wie das Ganze verbunden wird, könnt ihr in meinem Video sehen.

Wasser filtern

cornelia warnke 26.6.2017

ZUR LISTE